Totgeglaubte leben länger
 



Totgeglaubte leben länger
  Startseite

 

http://myblog.de/deadcinderella

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tag 4: Eine Harraufheller-Packung wird nun heute mein Bad verlassen und in einen Ebay-Beutel gesteckt. Und ich hoffe, dieser leert sich die nächsten Tage und jemand hat Spaß an den Sachen.

Glücklicherweise habe ich meine Haarfärbesucht im Griff und nun seit bald einem Jahr nicht mehr gefärbt. Naja hm, stimmt nicht ganz. Zählt Spitzen aufhellen, schon zur Haarfärbung? Ja, vermutlich. Naja, aber mein Haaransatz blieb jetzt seit bald einem Jahr jungfräulich und so soll es auch erst einmal bleiben. Ich hab über 10 Jahre lang gefärbt, meistens schwarz, einige Jahre rot (auch Hennarot) und auch mal pink oder blau. Aber nach solchen Aktionen (und gerade wenn man ohnehin schon zu trockenen Haaren neigt) sieht das Haar einfach nur beschissen aus. Und man selbst hat gar keine Ahnung mehr, wie die eigene Haarfarbe so richtig aussieht. Und das ist total verrückt, denn ich hatte noch nie eine Haarfarbe die so variiert. Manchmal komm ich mir ziemlich dunkel vor und manchmal relativ hell, je nachdem wie das Licht ist und welche Farben man trägt. Außerdem spieß ich auch niemanden mehr die Augen aus, wenn er meine Haare ins Gesicht bekommt. Und man spart Geld, Haarschäden und nachfärben.

Und mal ganz ehrlich macht den Test. Wenn ihr mit der Bahn fahrt oder in der Mensa sitzt...egal wo, hauptsache es gibt viele Haarschöpfe zu sehen, schaut nach den Köpfen deren Haar euch wirklich gefällt. Nicht die Frisur, nicht die Farbe. Einfach nur das Haar, die Qualität, der Glanz, ... Gefärbtes schneidet in diesem Fall ziemlich schlecht ab.

Soviel zu meiner Haarphilosophie. Mal sehen, was morgen ausgemistet wird und was mir dazu einfällt.

Gute Nacht.
25.11.13 22:33
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung